Gesellschaft für Entwicklung International Sachsen e.V.

Wir, die Gesellschaft für Entwicklung International Sachsen e.V. (Geninsa) sind ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Deutschland. 2007  gegründet, wollen wir benachteiligte und ökonomisch aktive arme Menschen in Entwicklungsländern, wie in Sri Lanka, Vietnam, Uganda unterstützen, indem wir ihnen den Zugang zu Ausbildung und Kleinkrediten ermöglichen. Damit können sie sich eine eigene wirtschaftliche Existenz aufbauen. Ebenso unterstützen wir den Aufbau von Bildungszentren in ländlichen Regionen verschiedener Laender sowie Wasser- und Sanitaerprojekte.

Unsere Gesellschaft wird in Deutschland von ehrenamtlichen Mitgliedern geführt. Weitere Informationen finden Sie in unserem aktuellen Flyer.

1 page flyer
Der Vorstand besteht gegenwärtig aus:

Frank MüllerVorsitzender: Frank Müller aus Dresden. Er hat 15 Jahre Erfahrungen in Finanz- und Projektmanagement, darunter für internationale Organisationen wie die GIZ - Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit und die Internationale Sparkassenstiftung. Dabei hat er mehrere Jahre in Asien gearbeitet, davon allein vier Jahre in Entwicklungsländern.
Zu seinen Aufgaben im Verein gehören die Koordinierung der Arbeit, die Entwicklung, das Design und die Durchführung der Projekte, die durch den Verein selbst oder mit Unterstützung anderer Geldgeber realisiert werden. Er ist in ständigen Kontakt mit unseren Partnerorganisationen in Entwicklungsländern und Deutschland.

Steffen BeerErster Stellvertreter und Schatzmeister: Steffen Beer aus Dresden, der u.a. Sri Lanka aus eigenem Erleben sehr gut kennt. ist Banker von Beruf und sehr erfahren mit Krediten an Selbständige sowie kleine und mittelständische Firmen. Zu seinen Aufgaben im Verein gehören die Überwachung der finanziellen Situation unseres Vereines insbesondere hinsichtlich Kosten und Einnahmen. Ausserdem zählt dazu die Kontakthaltung zu unseren Sponsoren. Inhaltlich ist sein Rat für das Design der Projekte stets gefragt. 

Wir hoffen, Sie finden die weiteren Seiten informativ. Über eine Rückmeldung würden wir uns sehr freuen.

News

100 Wassertanks und Toiletten fuer Sri Lanka

04.12.2017

100 Wassertanks und Toiletten fuer Beduerftige sowie Regenwassersammelanlagen, fuer Schulen

Read more

Erstes Projekt in Ghana

04.12.2017

Geninsa unterstuetzt 100 Elektronik-Schrottarbeiter in einem Vorort von Accra, Ghana, bekannt als Entsorgungss

Read more

Geninsa nimmt neues Projekt in Uganda in Angriff

11.10.2016

Wir wollen etwa 1.000 arme Menschen in der Lugazi-Region in der Mitte Ugandas unterstützen in Tätigkeiten, die

Read more