Uganda-Projekt für 200 Frauen und Männer im Buikwe-Distrikt in zweiter Phase (05.06.2019)

Nach umfangreichen Vorbereitungen hatte unser Uganda-Projekt im Juli 2018 begonnen. Bis Ende 2019 helfen wir  200 Frauen und Männer im Buikwe-Distrikt in Uganda. Die Frauen leben hier unter ärmlichen Bedingungen mit ihren Familien.  Die Familien haben ein durchschnittliches Einkommen von einem $ pro Tag, oftmals sogar weniger. Die Menschen leben überwiegend von Landwirtschaft und z.T. Viehzucht.

Das Projektgebiet liegt im Zentrum Ugandas, etwa 150 km östlich der Hauptstadt Kampala, noch etwa 100 km vom Victoria-See entfernt. Dort wird unser Partner Lugazi Trust Funds die Menschen auf eine einkommensschaffende Tätigkeit vorbereiten. Die Beschäftigungen sollen die Ernährung der Familien sichern und umweltverträglich sein. Bei der Auswahl der Nutznießer läßt sich unsere lokale Partnerorganisation  von deren Unterstützungsbedürftigkeit leiten, für die transparente und mit den Bewohnern abgestimmte soziale Kriterien existieren.  

News

Uganda-Projekt für 200 Frauen und Männer im Buikwe-Distrikt in zweiter Phase

05.06.2019

Nach umfangreichen Vorbereitungen hatte unser Uganda-Projekt im Juli 2018 begonnen. Bis Ende 2019 helfen wir...

Read more

100 Wassertanks und Toiletten fuer Sri Lanka

04.12.2017

100 Wassertanks und Toiletten fuer Beduerftige sowie Regenwassersammelanlagen, fuer Schulen

Read more

Erstes Projekt in Ghana

04.12.2017

Geninsa unterstuetzt 100 Elektronik-Schrottarbeiter in einem Vorort von Accra, Ghana, bekannt als Entsorgungss

Read more